KIT Center Information ˑ Systems ˑ Technologies  (KCIST)

2. Karlsruher Forum zu Anthropomatik und Robotik

„Robotik und Automation in der Produktion“
Karlsruhe, 23.-24. Januar 2014 

Höhere Flexibilität und Qualität, niedrigere Produktionskosten und rasende Geschwindigkeit sind Anforderungen, mit denen die Industriewelt zunehmend konfrontiert wird.  

Zentraler Bestandteil zur Bewältigung dieser enormen Herausforderungen ist der weitläufige Einsatz flexibler und intelligenter Robotertechnologien sowie hoch automatisierter Fertigungsstraßen. Anders als lange vermutet wird die Fabrik der Zukunft nicht aus menschenleeren Produktionshallen bestehen, sondern die Arbeiten werden in enger Kooperation zwischen Menschen und Maschinen verrichtet werden. Dabei kombiniert man die Flexibilität und Vielseitigkeit des Menschen mit der unermüdlichen Effizienz der Roboter.

 

Das 2. Karlsruher Forum zu Anthropomatik und Robotik adressiert aus Sicht der Forschung Fragenstellungen und Herausforderungen, die aus der   Zusammenarbeit zwischen Menschen und Maschinen entstehen, und diskutiert die zur Verfügung stehenden Technologien und Ansätze für den Einsatz von   Robotern als zukunftsträchtige Assistenzsysteme in der Automatisierung und Produktion. 

Programm :

Donnerstag, den 23. Januar 2014

Veranstaltungsort: Max Rubner-Institut

·        09:30 Uhr Empfang der Gäste


·        10:00 Uhr Begrüßung 
Prof. R. Dillmann, Karlsruhe Institut für Technologie
L. Rupsch, Advantage Austria


·       10:15 Uhr "Industrie 4.0 - das Internet der Dinge in der Produktion von morgen"  
Prof. M. Beigl, Karlsruhe Institut für Technologie


·       10:45 Uhr FZI Living Labs smartAutomation und Service Robotics
Prof. M. Zöllner / Karlsruher Institut für Technologie / Forschungszentrum Informatik


·       11:15 Uhr  „Anthropomatische Forschung am IOSB und am Lehrstuhl IES“

       Prof. J. Beyerer, Karlsruhe Institut für Technologie / Fraunhofer IOSB


·       11:45 Uhr Kaffee Pause, Führungen am FZI / Fraunhofer IOSB


·       13:30 Uhr Mittagessen


·       14:30 Uhr "Systemische Mensch-Maschinen-Integration" 

       Prof. S. Matthiesen, Karlsruhe Institut für Technologie


·       15:00 Uhr "Robogistics - Robotikanwendungungen in der Logistik"

       Dr. C. Wurll, Grenzebach Automation GmbH


·       15:30 Uhr "Mensch-Roboter-Kooperation in industriellen Settings"
       Prof. B. Hein, Karlsruhe Institut für Technologie


·       16:00 Uhr Kaffee Pause, Führungen am KIT


·       19:00 Uhr Dinner


·       21:00 Uhr Veranstaltungsende

 

Freitag, den 24. Januar 2014 (bis ca. 15:00 Uhr)

Firmenbesuche

 

·       Grenzebach Automation GmbH


·        SCHUNK GmbH & Co. KG

 

 

Bitte beachten: Die Teilnehmerzahl  für die Firmenbesuche ist beschränkt, frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

 

Für die Online-Anmeldung bitte hier anklicken.



Kontakt:

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Schwerpunkt  Anthropomatik und Robotik

Dr.-Ing. Sandra Tartarelli
Adenauerring 2, Geb. 50.20
76131 Karlsruhe
Telefon: +49  721 608-44243