KIT-Zentrum Information ˑ Systeme ˑ Technologien

KIT-Zentrum Information ˑ Systeme ˑ Technologien

Das Zentrum

In allen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft spielt Information eine zentrale Rolle: Wir sind von einer zunehmenden Anzahl intelligenter technischer Informationssysteme umgeben, die mit Fähigkeiten wie Interaktion, Umweltbewusstsein und Selbstanpassung ausgestattet sind.

Das KIT Center Information · Systems · Technologies (KCIST) untersucht und entwirft komplexe adaptive technische Systeme für einen sicheren und effizienten Umgang mit Informationen, basierend auf Kompetenzen wie Algorithmus, Software-Engineering, Cloud Computing und wissenschaftliches Computing, sicheren Kommunikationssystemen und Big Data Technologien sowie intuitive Mensch-Maschine-Schnittstellen, menschenzentrierte Robotik, Industrierobotik und Automatisierung. Daher bündelt es interdisziplinäre Kompetenzen in allen KIT-Abteilungen, insbesondere aus den Bereichen Informatik, Wirtschaft, Elektrotechnik und Maschinenbau, Informationstechnologie sowie Sozialwissenschaften. Das Hauptziel des Zentrums ist die Förderung von Forschung und Innovation sowie des Technologietransfers zwischen dem KIT und seinen Partnern in Wissenschaft und Industrie auf nationaler und internationaler Eben

Sinemus_SchuetzKIT/Tanja Meißner
Ministerin Kristina Sinemus und Staatssekretärin Katrin Schütz am H2T
10.08.2020

Am 10. August 2020 besuchten die Hessische Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung Frau Prof. Dr. Kristina Sinemus und Frau Katrin Schütz, die Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, das Institut für Anthropomatik und Robotik. Sie erhielten Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung der Künstlichen Intelligenz an den Beispielen der humanoiden assistiven und kollaborativen Robotik,  der intuitiven Mensch-Roboter Interaktion, sowie personalisierten Handprothesen und augmentierenden Exoskelette.

KITKIT
Professor Peter Sanders erhält ERC Advanced Grant
31. März 2020

Professor Peter Sanders, Institut für Theoretische Informatik, erhielt einen ERC Advanced Grant für das Projekt „ScAlBox - Engineering Scalable Algorithms for the Basic Toolbox“. Ziel des Projekts ist das Design und die Entwicklung von Algorithmen und Softwarebibliotheken, die in der Lage sind, große Datenmengen zu verarbeiten und auf Millionen parallel arbeitender Prozessoren zu skalieren.

Weitere Informationen
KITKIT
Professor Peter Sanders gewinnt den "Test-of-Time" -Preis 2019 des Europäischen Symposiums für Algorithmen (ESA)
März 2020

Professor Peter Sanders (Institut für Theoretische Informatik) erhielt zusammen mit Ulrich Meyer (Universität Frankfurt) den ESA Test-of-Time Award 2019. Die ESA ist die führende europäische Konferenz für Algorithmenforschung. Mit dem ESA Test-of-Time Award werden hervorragende Arbeiten in der Algorithmenforschung ausgezeichnet, die vor 19 bis 21 Jahren im ESA-Verfahren veröffentlicht wurden und bis heute einflussreich und anregend für das Gebiet sind.

Professor York Sure-Vetter zum Direktor der National Research Data Infrastructure (NFDI) ernannt
2. März 2020

Hauptziel des NFDI ist es, vorhandene nationale und Forschungsdaten der nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft strukturiert, vernetzt, gut organisiert und nachhaltig zur Verfügung zu stellen. FIZ Karlsruhe und KIT sind mit der Einrichtung der Direktion der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur beauftragt.

Weitere Informationen
Professorin Dorothea Wagner ist die neue Vorsitzende des Deutschen Rates der Wissenschaften
31. Januar 2020

Am Freitag, den 31. Januar 2020, wählte der Wissenschaftsrat einstimmig Professor Dorothea Wagner (Institut für Theoretische Informatik) zur neuen Vorsitzend

Weitere Informationen
Neujahrsrede von Ministerpräsident Winfried Kretschmann
1. Januar 2020

In seiner Neujahrsrede sprach der baden-württembergische Ministerpräsident über drei beeindruckende Begegnungen im Jahr 2019, darunter eine mit Professor Tamim Asfour während seines Besuchs am Institut für Anthropomatik und Robotik am KIT im vergangenen November.

Video und Text der Rede
KCIST

Nr. 02-2020 April 2020 (PDF, 1.029 KB)

Newsletter
KCIST KIT

(PDF, 730 KB)

KCIST-Flyer